Softwaremodul Webserver

Der IBS8-Webserver ermöglicht die Zugriff auf die IBS8-GLT über Intranet und Internet. Damit ist der passwortgeschützte, interaktive Bedienerzugriff auf eine IBS-Applikation von jedem PC im Netzwerk bzw. von jedem PC, Notebook oder PDA mit Internetzugang möglich. Der IBS8-Webserver erweitert damit die Möglichkeiten der Anlagenbedienung und -überwachung unter Nutzung der Kommunikationstechnologien (DSL, GPRS, ISDN, VPN) für weltweiten Zugriff durch die IBS-Nutzer.

Der IBS8-Webserver wurde als reine HMTL-Weblösung entwickelt, und basiert auf einem Apache-Webserver mit PHP-Programmierung. Der Apache-Webserver wird auf dem GLT-Server zusätzlich zur IBS8-Serverapplikation installiert. Der Datenaustausch mit dem IBS8-Server erfolgt über eine bidirektionale Schnittstelle zwischen IBS8-WebServer und der IBS8-Datenbank.

Eine Installation von Zusatzsoftware auf den Webclients ist nicht erforderlich.  Auf dem Webclient wird lediglich ein Standard Internet-Browser (Microsoft Internet Explorer, Firefox, ...) benötigt. Der IBS8-Webserver erfordert keine Zusatzkomponenten wie Java oder ActiveX-Objekte.

 

01_WebServer_Start.gif 02_WebServer_Liegenschaft.gif 03_WebServer_Alarmportal.gif
Webserver Startbildschirm Webserver Liegenschaft Webserver Alarmportal
03_WebServer_Anlage.gif 04_WebServer_Stoerungen.gif 05_WebServer_Bericht.gif
Webserver Anlage Webserver Störungen Webserver Bericht
06_-_WebServer_Uebersicht.jpg    
Übersicht Funktionsweise    
  • Bedienen, Beobachten, Überwachen von IBS-GLT-Applikationen
  • Zugriff über Intranet oder Internet
  • keine Installation von Software auf den WebClients erforderlich
  • beliebiger Standard-Internet-Browser
  • MultiUser-fähig
  • unterstützt alle verfügbaren IBS-Fabrikatsmodule
  • grafischer Projektexplorer
  • Anlagentabelle, Lupe, Logbuch, Alarmportal
  • Alarmübersicht mit Quittiermöglichkeit
  • Bedienfenster für Sollwerte, Parameter, Einzelschalten
  • keine zusätzliche Dienstleistung bei Infopunktgenerierung
  • mandantenfähig
  • Modemanwahl externer Liegenschaften
  • Zugriff auf XLpro-Auswertungen
  • E-Mail Alarmweiterleitung über WebServer
  • automatischer zeit- oder ereignisgesteuerter EMail-Versand von XLpro-Berichten
  • eMail-Dateiexport mit Dateianhang
  • mehrsprachige Bedienoberfläche / benutzerabhänigig online umschaltbar


© Copyright 2011 INGA mbH Hameln · info@inga-hameln.de · Tel.: + 49 (0) 51 51 / 94 51 - 0