Home > Produkte & Leistungen > Systemintegration
Systemintegration
PONI.jpg
Einen großen Kostenfaktor beim Betreiben einer Immobilie machen die Betriebskosten aus. Über 30 Jahre betrachtet kann man von ca. 50% der Kosten für Betriebskosten ausgehen. Weitere 25% sind für die Instandhaltung der Immobilie nötig.

Diese 75% lassen sich durch die Gebäudeautomation beeinflussen, so dass dauerhafte Kostenreduzierungen möglich sind.

Um dies zu erreichen, muss man ganzheitlich denken, und nicht die Gewerke getrennt voneinander betrachten.

Mit unserer Gebäudemanagementsoftware können verschiedene Fabrikate aus den verschiedensten Gewerken angekoppelt werden. Dabei greifen wir zum einen auf "offene" Systeme wie BACnet, OPC, Modbus und EIB zurück, sowie auch auf die proprietären Protokolle der Hersteller. Dieses vereinen wir zu einem offenen Gesamtsystem, so dass auch in Zukunft Anlagen herstellerunabhängig erweitern können.
     
Folgende Gewerke werden von uns unter anderem einbezogen
  • Heizung, Klima, Lüftung
  • Sonnenschutz
  • Elektroanlagen
  • Anlagen der Prozessautomation
  • Aufzüge
  • Kälteanlagen
  • Druckluftanlagen
  • Energiezähler
  • Beleuchtung


Migration / Replacement vorhandener Leitsysteme

Wir ersetzen bestehende Leitsysteme, z.B. bestehende Altsysteme von Siemens, Johnson Controls oder Messner. Dabei haben wir bereits vielfach die Migration im Parallelbetrieb durchgeführt, so dass es keine Unterbrechungen im Betrieb gab und der Wechsel kontrolliert umgesetzt werden konnte.



© Copyright 2011 INGA mbH Hameln · info@inga-hameln.de · Tel.: + 49 (0) 51 51 / 94 51 - 0